"Empty House" ist ein Objekt aus einer Serie von 16 kubischen Modellen an denen Maximilian Verhas arbeitete, um weitere Rollkörper zu entwickeln. Während seiner Arbeit an diesen unterschiedlichen Modellen fiel ihm deren architektonisches Moment auf. Um diesen Aspekt zu verdeutlichen stellte er davon zunächst Betongüsse her, denn schon allein das Material weckte die Assoziation zu einem Bauwerk. Stellt man sich dieses Objekt sogar haushoch aus Beton vor wird es zu Architektur die durch Begehen von dem Betrachter direkt räumlich erfahrbar ist. Diese "Häuser" sind keine nutzbaren Gebäude, ihnen fehlt jede Schutzfunktion, es gibt keine behütenden Räume. Mit dem Titel, der übersetzt "leeres Haus" bedeutet, spielt Maximilian Verhas genau auf diesen Unterschied zu funktionaler Architektur an.

EMPTY HOUSE | Maximilian Verhas

Silbervollguss (Feinsilber), 2010
Höhe ca. 10 cm
25 Expl., signiert und nummeriert

5,4 kg Feinsilber
7.900 Euro

[1] Aufgrund des komplexen Gussprozesses können leichte Abweichungen von unserem angestrebten Zielgewicht entstehen, sowohl nach oben als auch nach unten. Das exakte Gewicht einer vorrätigen Skulptur teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.

Unsere Preise sind freibleibend und richten sich nach dem aktuellen Marktwert von Feinsilber (999). Da der Silberkurs täglich schwankt bitten wir um Verständnis, dass die angegebenen Preise als Richtwerte zu verstehen sind. Den exakten und verbindlichen Verkaufspreis teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.

Skulpturen von Maximilian Verhas

Zurück

Es werden notwendige Cookies, sowie Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.